Unter den verschiedenen Kleingeräten ist der Mixer eines der am häufigsten in der Küche verwendeten Geräte. Dank dieses Geräts können Sie Pürees mixen, Säfte herstellen, Saucen emulgieren und sogar Teig für Kuchen und Süßigkeiten herstellen. Seine Vielseitigkeit und Praktikabilität machen den Mixer zum von Anwendern auf der ganzen Welt am meisten geschätzten Küchengerät.

Nun ist es wichtig zu wissen, dass sich die Technologie ständig weiterentwickelt, sodass heute eine große Auswahl an Mixermodellen zum besten Preis im Handel erhältlich ist . Mehr oder weniger klein, mehr oder weniger mächtig; Jedes dieser Gerätemodelle hat seine eigenen Vorteile zu bieten. Deshalb ist es wichtig, vor der Entscheidung, welche Art von Mixer Sie zum besten Preis kaufen möchten, zu analysieren und zu berücksichtigen, für welche Zwecke er verwendet wird, welche Leistung er haben sollte und welche Vorteile Sie erzielen möchten.

Um Ihnen bei Ihrer Wahl zu helfen, stellen wir Ihnen im heutigen Ratgeber alles vor, was Sie wissen müssen, bevor Sie sich für den Kauf eines Mixers entscheiden. Wir stellen Ihnen die verschiedenen heute verfügbaren Modelle vor und die Kaufkriterien, die Sie im Detail analysieren sollten.

Arten von Mixern

Bevor Sie den endgültigen Kauf einer bestimmten Marke, die Mixer herstellt, tätigen, ist es wichtig, dass Sie darauf achten, welchen Modelltyp Sie kaufen sollten. Als nächstes stellen wir die verschiedenen derzeit erhältlichen Mixer und die Hauptmerkmale jedes einzelnen vor.

Stabmixer

Mit dem elektrischen Handmixer können Sie jede Art von Behälter verwenden. Sie müssen das Gerät lediglich mit der Hand halten. Dieses Modell besteht aus einem Körper, in dem sich der Motor befindet, und einem abnehmbaren Teil, in dem die Klingen am Ende einer langen Stange platziert sind. Derzeit gibt es verschiedene Arten von Mixern, die je nach individuellem Bedarf mehr oder weniger leistungsstark sind. Im Allgemeinen können die einfachsten Mixer 10 Euro kosten, während die teuersten und professionellsten bis zu 80 Euro kosten können. Wenn Sie ein Modell mit umfangreichem Zubehör wünschen, kann der Endpreis auf 150 Euro steigen.

Mixer und Zerkleinerer

Im Gegensatz zum Vorgängermodell verfügt dieser Mixer über im Glasboden integrierte Messer , in denen sogar der Motor integriert ist. Es wird im Allgemeinen zur Herstellung von Smoothies verwendet, kann aber je nach Stärke auch zur Herstellung von Pürees oder zum Zerstoßen von Eis verwendet werden. Die günstigsten Modelle liegen bei etwa 20 Euro, während die mit mehr Leistung bis zu 150 Euro kosten können.

Drahtmischer

Ähnlich wie der 1000-Watt-Mixer verfügt das Schneebesen-Modell nicht über einen eingebauten Behälter. Da es nur aus dem Körper und den Stäben besteht, wird es meist zum Kneten verwendet, sofern die Zerkleinerungsstäbe nicht im Lieferumfang enthalten sind. Sie sind im Vergleich zum 1200-W-Mixer tendenziell viel günstiger, ihr Nachteil liegt jedoch darin, dass sie mit der Hand gehalten werden müssen.

Knetmischer

Wenn Sie leidenschaftlich gerne backen und gerne zu Hause Süßigkeiten zubereiten, benötigen Sie einen Mixer. Es handelt sich um ein Gerät, das mit einer Halterung ausgestattet ist, auf der das Glas und der Schneebesen angebracht sind, um das Mixen zu ermöglichen. Diese Art von Mixer wird normalerweise zum Kneten von Brot, Nudeln oder sogar Pizzaböden verwendet. Der einfachste Mixer kann einen Preis von etwa 30 Euro haben, komplette Modelle mit Zubehör können über 300 Euro kosten. Der einzige Nachteil dieses Multifunktionsgeräts ist seine Größe, da es in der Küche meist viel Platz einnimmt, insbesondere im Vergleich zum 1000-W-Handmixer.

Tragbare Mixer

Abschließend möchten wir Ihnen auch tragbare Mixer vorstellen, die wegen ihrer geringen Größe und der kabellosen Verbindung sehr geschätzt werden. Vielfach werden sie in der heißen Jahreszeit zur Zubereitung von Shakes, Getränken oder Smoothies verwendet. Benutzer, die sich für den Kauf dieses Mixers entscheiden, schätzen seinen Komfort und seine Tragbarkeit , da für den Betrieb kein Kabel erforderlich ist. Deshalb kann es sogar im Garten, im Büro oder im Fitnessstudio verwendet werden. Darüber hinaus ist es sehr leicht zu reinigen und aufgrund seiner geringen Größe leicht zu transportieren und überall aufzubewahren.

Nun ist es wichtig zu wissen, dass Ihr Akku normalerweise nicht über eine große Autonomie verfügt und der Motor des Geräts nicht zu leistungsstark ist. Aus diesem Grund wird der tragbare Mixer mit 300 W oder 600 W normalerweise nicht zum Zerkleinern von Eis oder zu harten Lebensmitteln wie gefrorenem Obst empfohlen. Der Preis liegt zwischen 20 und 70 Euro.


Kriterien, die Sie beim Kauf eines Mixers berücksichtigen sollten

Nach alledem sind wir sicher, dass Sie bereits eine Vorstellung davon haben, welcher Mixertyp Ihren Anforderungen entspricht. Wir sagen Ihnen jedoch, dass dies noch nicht vorbei ist. Tatsächlich sind für jeden Mixertyp im Handel unterschiedliche Marken erhältlich, die unterschiedliche Vorteile und Funktionen bieten. Deshalb möchten wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Kaufkriterien vorstellen, die Sie vor dem endgültigen Kauf prüfen sollten.

Leistung

Der erste Schlüsselfaktor, den Sie berücksichtigen sollten, hat mit der Leistung zu tun. Die Leistung dieses Kleingeräts liegt zwischen 300 Watt und 700 Watt . Die sparsamsten Modelle, die nicht intensiv oder mit harten Zutaten verwendet werden sollten, haben eine Leistung von 300 Watt. Wenn Sie den Mixer sehr häufig verwenden, empfiehlt es sich, zum besten Preis Mixer zu kaufen, die eine Leistung zwischen 500 und 600 Watt haben, während für den professionellen Einsatz Geräte mit 700 oder mehr Watt gedacht sind.

Material

Es ist auch wichtig, das Material des Mischers zu berücksichtigen. Bei diesen Geräten empfehlen Experten, Stück für Stück einen Mixer mit Edelstahlstäben zu wählen, da diese im Laufe der Zeit eine bessere Beständigkeit aufweisen und verhindern, dass sie bei bestimmten Zutaten Farbe annehmen. Was die Klingen betrifft, wird aufgrund ihrer höheren Qualität und Haltbarkeit normalerweise empfohlen, dass sie aus rostfreiem Stahl gefertigt sind. Gleichzeitig laden wir Sie ein, zu analysieren, wie viele Flügel der Mixer haben sollte. Wenn Sie schneller und häufiger arbeiten möchten, empfiehlt es sich, ein Modell mit 4 Edelstahlklingen zu bevorzugen, da zwei davon für die Bewegung der Lebensmittel zuständig sind, während die anderen beiden für das Trimmen zuständig sind.

Größe und Gewicht

Was die Größe und das Gewicht des Mixers angeht, hängt alles von Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen ab. Je mehr Menschen sich in Ihrem Zuhause aufhalten, desto größer sollte das Glas sein, das aus Stahl, verstärktem Glas oder Kunststoff bestehen kann. Das Material des Geräts hat Einfluss auf das Endgewicht, da beispielsweise Modelle aus Kunststoff am wenigsten schwer, aber auch zerbrechlicher sind. Denken Sie daran, keinen zu schweren Mixer zu kaufen, insbesondere wenn Sie ihn während der Zubereitung halten müssen. Wichtig ist, dass Sie ein Modell mit angemessenem Gewicht und ergonomischem Design finden, damit Sie bequem kochen können.

Geschwindigkeiten und Programme

Vergessen Sie nicht, dass die verschiedenen Mixermodelle mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt Geschwindigkeiten und eine große Auswahl an Programmen bieten. Bei einigen dieser Geräte können Sie die Geschwindigkeit über Tasten regulieren, bei anderen muss nur eine Taste gedrückt werden, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Stattdessen helfen Ihnen die Programme dabei , den Vorgang des Knetens, Mischens oder Zerkleinerns von Eis zu vereinfachen, sodass Sie die gewünschte Textur und das gewünschte Endergebnis erhalten.

Verbindung

Vergessen Sie auch nicht, die Art des Anschlusses zu bewerten, den Ihr Mixer der besten Marken (Bosch, Braun, Cecotec, Moulinex, Taurus, Jato, Solac, Philips usw.) haben sollte. Heutzutage gibt es handelsübliche Geräte, die über ein Kabel an das Stromnetz angeschlossen werden müssen, und kabellose Modelle , die überall in der Küche oder überall eingesetzt werden können. Welchen der beiden idealen Mixer-Typen Sie kaufen sollten, hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Denken Sie daran, dass drahtlose Modelle im Allgemeinen eine geringere maximale Leistung haben.

Zubehör

Abschließend möchten wir Sie einladen, darüber nachzudenken, welches Zubehör im Preis enthalten ist . In den allermeisten Fällen liegt den Mixern der Basisklasse als Zubehör meist nur ein Messbecher bei, während teurere Modelle meist auch einen Zerkleinerer, einen Minimixer und hochwertige Schneebesen enthalten.