Heutzutage verbringen wir aus Lern- oder Arbeitsgründen viele Stunden damit, auf einem Stuhl zu sitzen. Daher ist es notwendig, einen geeigneten Schreibtischstuhl zu wählen, der Komfort garantiert, aber gleichzeitig unsere Gesundheit schützt. Tatsächlich kann ein unzureichender Stuhl verschiedene Gesundheitsprobleme wie Rückenschmerzen, Ermüdung anderer Muskeln und Skelettprobleme verursachen.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Experten empfehlen, im Detail zu analysieren, welchen Stuhltyp Sie kaufen sollten, damit er sich an Ihre körperlichen Bedürfnisse und gleichzeitig an Ihren Arbeits- oder Lernbereich anpasst. Allerdings gibt es derzeit auf dem Markt eine große Vielfalt an Stühlen, deren Modell und Eigenschaften sich unterscheiden. Dadurch ist es nicht einfach, sich für ein Produkt zu entscheiden.

Um Ihnen zu helfen, analysieren wir im heutigen Ratgeber, welche Schlüsselkriterien beim Kauf des besten Schreibtischstuhls zu berücksichtigen sind und welche verschiedenen Modelle heute erhältlich sind.

Welche verschiedenen Arten von Schreibtischstühlen gibt es?

Wie Sie vielleicht selbst bemerkt haben, finden Sie bei einem Blick auf die verschiedenen Websites eine große Vielfalt an Modellen von Schreibtischstühlen. Jedes davon unterscheidet sich durch seine Ergonomie, Art der Arme, Räder und Basis. Ebenso werden verschiedene Stühle meist anhand ihrer Funktion unterschieden.

Stuhl für den Heimgebrauch

Stühle für den Heimgebrauch sind so konzipiert, dass Sie zu Hause arbeiten oder lernen können. Damit eignen sie sich ideal für die Arbeit am heimischen Schreibtisch, sind jedoch nicht für den Dauereinsatz konzipiert. Diese Modelle sind recht einfach aufgebaut und bieten meist nicht viele Einstellmechanismen. Ihre Hauptvorteile liegen in der Tatsache, dass sie wirtschaftlich sind. Trotz seiner auffälligen Ästhetik bietet dieses Stuhlmodell jedoch in der Regel einen recht eingeschränkten Komfort und Verstellbereich, sodass es eher für diejenigen geeignet ist, die nicht länger als 4 Stunden sitzen müssen.

Generell verfügt dieses Modell meist über eine Höhenregulierung mittels Gaskolben, seine Arme sind in der Regel ohne Lordosenstütze fixiert, es ermöglicht die Einstellung der Neigungsspannung und es verfügt über einen serienmäßigen Kippmechanismus.

Stuhl für den professionellen Einsatz

Eines der meistgekauften Modelle ist heute der Stuhl für den professionellen oder intensiven Gebrauch. Hierbei handelt es sich um ein Produkt, das normalerweise in den Büros der meisten Unternehmen oder in Privathaushalten zu finden ist, in denen Mitarbeiter remote arbeiten.

Was dieses Modell von Heimstühlen unterscheidet, sind die hochwertigeren Materialien und Komponenten. Aufgrund seiner höheren Verschleißfestigkeit eignet sich dieser Stuhl für Arbeiten von mehr als 8 Stunden am Tag. Offensichtlich sind die Kosten für dieses Modell aufgrund seiner höheren Qualität höher als für den Stuhl für den Heimgebrauch.

In den allermeisten Fällen zeichnen sich professionelle Lehrstühle aus durch:

  • Synchronisierter Kipp- oder Entspannungsmechanismus
  • Sitz mit dynamischer Unterstützung
  • Verstellbare Arme für die richtige Position
  • Vielfältige Verstellmöglichkeiten der Rückenlehne und Lordosenstütze sowie der Sitzfläche.

Derzeit erfreuen sich ergonomische Profi-Bürostühle großer Beliebtheit, da sie im Vergleich zu herkömmlichen Modellen eine größere Anzahl an Verstellmöglichkeiten bieten. Dadurch kann sich das Produkt an die Bewegung des Körpers anpassen, wodurch Ermüdung und Stress reduziert und die Produktivität gesteigert werden. Wenn Sie viele Stunden im Sitzen arbeiten, empfiehlt es sich, in einen guten Bürostuhl zu investieren, der ergonomisch ist, da er Ihnen ein effizienteres Arbeiten ermöglicht und gleichzeitig die Gesundheit des Bewegungsapparates schont.


Gaming-Stuhl

Gaming-Stühle sind für Spieler konzipiert, die viele Stunden vor dem Bildschirm verbringen. Es handelt sich um ein Modell, das sich durch ein sportliches Design auszeichnet, das viele Vorteile bietet, wie z. B. eine hohe Rückenlehne, eine verstellbare Lordosenstütze, verstellbare Armlehnen, einen Kippmechanismus sowie Kopf- und Nackenkissen.

Wir können sagen, dass es eines der Modelle ist, das den höchsten Grad an Komfort und Ergonomie bietet, sodass längere Gaming-Sessions kein Problem mehr darstellen.

Kniestuhl

Diese Modelle, auch Haltungsstühle genannt, ermöglichen eine aufrechtere Haltung und verteilen das Körpergewicht besser auf Knie und Gesäß. Experten zufolge ist dies der Stuhl, der die Wirbelsäule aufrichtet und Verspannungen im Rücken und in den Schultern reduziert.

Um einen höheren Komfort und Komfort zu gewährleisten, verfügen sie meist über Kniepolster und eine geneigte Rückenlehne.

Wie wählt man den besten Schreibtischstuhl aus?

Mechanismus

Eines der wichtigsten Kaufkriterien, die Sie bewerten sollten, ist die Mechanik des Stuhls. In diesem Sinne ist es wichtig hervorzuheben, dass es eine große Vielfalt an Mechanismen gibt, aus denen man wählen kann. Einige Modelle bieten vielfältige Anpassungsmöglichkeiten, während andere eingeschränkter sind oder auf bestimmte Arten von Arbeiten zugeschnitten sind.

Es ist wichtig, dass der Mechanismus eine Verriegelungsposition bietet, damit wir bequem arbeiten können, die Rückenlehne fixiert bleibt und Schwingungen vermieden werden. Wenn die Verriegelungsposition nicht wählbar ist, muss die Neigung mit dem unter dem Sitz befindlichen Spannungsregler eingestellt werden.

Ebenso laden wir Sie ein, die Höhenverstellung des Stuhls zu bewerten, da es sehr wichtig ist, ihn so einstellen zu können, dass er die Arbeitsfläche erreicht, indem beide Füße im 90-Grad-Winkel abgestützt werden.

Arten von Waffen

Andererseits ist es vor dem Kauf eines Stuhls auch wichtig, die Armlehnen des Produkts zu berücksichtigen. Die Arme sind sehr wichtig, da sie die Spannung des Benutzers in Ellbogen, Schulterblatt und Rücken verringern.

Viele ergonomische Studien belegen, dass das Arbeiten mit aufgestützten Armen die Bandscheiben entlastet und so eine gesündere Körperhaltung fördert. Aus diesem Grund müssen wir hervorheben, dass es bei Stühlen zwei Arten von Armlehnen gibt: feste und verstellbare Armlehnen.

Im Allgemeinen ist es ratsam, ein Modell mit integrierten verstellbaren Armen zu bevorzugen, da diese eine Anpassung dieser Komponente an Ihre Arbeitsweise ermöglichen und Kollisionen mit der Tischkante vermieden werden. Ebenso können wir nicht umhin zu bemerken, dass es verschiedene Arten von verstellbaren Armen gibt. Die einfachsten Modelle sind eindimensional, sodass die Höhe des Arms angepasst werden kann, während die anspruchsvollsten und ergonomischsten Modelle eine Einstellung des Arms in bis zu vier Dimensionen ermöglichen, d. h. Höhe, Winkel, Breite und Tiefe.


Kopfstütze

Darüber hinaus ist die Kopfstütze ein weiterer wichtiger Faktor, den Sie bewerten sollten. Unabhängig von Ihrer Körpergröße ist es wichtig, einen Stuhl zu kaufen, der über eine Kopfstütze verfügt, sei es in die Rückenlehne integriert oder als separates Element. Nur dank der Kopfstütze können Sie im richtigen Sitzen arbeiten und dabei Nacken und Schultern entlasten. Um mehr Komfort und Bequemlichkeit zu gewährleisten, ist es besser, eine Rückenlehne und Kopfstütze zu bevorzugen, die ohne Betätigung eines Mechanismus verstellbar sind.

Räder

Als ob das alles noch nicht genug wäre: Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie die besten Stühle kaufen, ist es wichtig, dass Sie auf die Räder achten. Obwohl es zwar Bürostühle gibt, die keine Räder haben, ist es am besten, sich für ein Modell zu entscheiden, das dieses Element enthält, um dynamisch zu arbeiten und die Bewegung zu fördern.

Ganz zu schweigen davon, dass es wichtig ist, zu beurteilen, welche Arten von Rädern der Stuhl integriert hat, denn so kann das Produkt an die Oberfläche angepasst werden, auf der wir arbeiten werden. Härtere Räder sind für die Arbeit auf harten Oberflächen wie Fliesen vorzuziehen, während weichere Räder besser für weichere Oberflächen wie Teppiche geeignet sind.

Was den Durchmesser des Rades angeht, ist es eher ein ästhetischer Aspekt. Allerdings bieten Unternehmen in den allermeisten Fällen Räder mit einem Durchmesser von 50, 60 mm an.

Base

Abschließend möchten wir zum Abschluss des heutigen Ratgebers unbedingt hervorheben, wie wichtig es ist, auch die Basis des Stuhls zu berücksichtigen. In den allermeisten Fällen verfügt der Bürostuhl über ein Fünfspeichengestell, da es eine höhere Stabilität bietet.

Das Wichtigste an der Basis ist jedoch das Material, aus dem sie hergestellt ist. Derzeit gibt es drei Kategorien von Belägen: Nylon, Metall oder Aluminium. In diesem Zusammenhang sollten Sie wissen, dass die Aluminium-Metallbasis im Allgemeinen widerstandsfähiger ist als die Nylon-Basis, obwohl die modernsten Modelle aus Glasfaser-Nylon eine höhere Widerstandsfähigkeit aufweisen.