Die Geburt eines Babys kann das Zuhause für die ganze Familie mit Freude und Emotionen erfüllen, bringt aber auch neue Sorgen und Verantwortungen mit sich. Eines der Hauptanliegen der Eltern besteht darin, die Sicherheit und das Wohlbefinden des Babys zu gewährleisten, insbesondere während der Schlafzeit. Hier kommen Babyphones ins Spiel und werden zu unschätzbaren Verbündeten für alle, die ihr Kleines aus der Ferne in anderen Räumen beobachten und überwachen müssen.

Mit diesem kleinen, hochmodernen Gerät, das zahlreiche Funktionalitäten integriert, können Sie Ihre Videoüberwachungsbedürfnisse mit Nachtsicht erfüllen. Aber damit ist es noch nicht getan, denn jedes Modell hat seine eigenen Eigenschaften und Vorteile in einem Markt, in dem eine große Auswahl an Babyphones erhältlich ist. Daher ist es nicht einfach, die besten Modelle auszuwählen. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen im heutigen Ratgeber vor, welche verschiedenen Arten von Monitoren es gibt und welche Kriterien Sie vor dem Kauf des besten Babyphones analysieren sollten. eine fundierte Entscheidung treffen.

Warum ist es praktisch, ein Babyphone zu kaufen?

Wenn ein Baby in unser Leben kommt, ist es wichtig, für seine Sicherheit und sein Wohlbefinden zu sorgen, insbesondere in den Nachtstunden. Daher sollte es nicht überraschen, dass Babyphones zu einem der beliebtesten elektronischen Geräte für Eltern geworden sind, die ihre Kleinen von einem anderen Zimmer aus im Auge behalten möchten.

Dank dieses hochmodernen Geräts können Sie ein höheres Maß an Sicherheit gewährleisten, da Sie Ihre Kinder in Echtzeit sehen und hören, sicherstellen können, dass es ihnen gut geht, und sich um sie kümmern können Falls benötigt. Ebenso ist zu beachten, dass es sich um ein Gerät handelt, das zur Verbesserung der Schlafqualität beiträgt. Sie müssen nicht mehr ständig nach dem Baby schauen, können nachts besser schlafen und wissen, dass Sie bei Bedarf im Handumdrehen gewarnt werden können.

Andererseits können wir nicht umhin, darauf hinzuweisen, dass Babyphones auch die Unabhängigkeit fördern . Während das Baby schläft, können Sie Aufgaben in anderen Räumen oder Bereichen des Hauses erledigen, ohne ständig an seiner Seite sein zu müssen.

Als ob dies nicht genug wäre, dürfen wir nicht umhin zu zeigen, dass dieses Gerät zur Gewährleistung der Sicherheit entwickelt wurde. Um mehr Sicherheit zu gewährleisten, verfügen die neuen Geräte auch über modernste Funktionen wie die Erkennung von Babybewegungen und die Möglichkeit, mitzuhören, was im Raum passiert.

Ebenso muss hervorgehoben werden, dass Monitore für Kinder sehr vielseitig sind. Sie können sie nicht nur verwenden, während das Baby schläft, sondern Sie können damit auch Ihr Kind beobachten, während es im Laufstall oder in einem anderen Bereich des Hauses spielt. Ganz zu schweigen davon, dass die modernsten Geräte durch die Nutzung von Smartphone- oder Tablet-Anwendungen auch ein höheres Maß an Konnektivität gewährleisten. Mit einer einfach zu installierenden App können Sie jederzeit und in jedem Bereich des Hauses sehen, was Ihr Baby macht.

Welche Arten von Babyphones gibt es?

Wie Sie vielleicht selbst bemerkt haben, finden Sie heute auf dem Markt und in Online-Shops eine große Auswahl an verschiedenen Modellen von Babyphones. Jedes hat seine eigenen Eigenschaften und Vorteile, daher ist es nicht immer einfach zu wissen, welches am bequemsten ist.

Deshalb möchten wir Ihnen im Folgenden die verschiedenen Arten von Babyphones vorstellen, die Sie im stationären Handel und im E-Commerce finden, damit Sie vor dem Kauf eine fundierte Entscheidung treffen können.

Audio-Babyphone

Einer der klassischsten Monitore ist sicherlich derjenige, der alle Töne überträgt, die in einem Raum abgespielt werden, an den das Gerät angeschlossen ist. Diese Geräte sind in der Regel mit LED-Leuchten ausgestattet, die es ihnen ermöglichen, auf die Lautstärke des eintretenden Schalls zu reagieren. Damit meinen wir die Tatsache, dass beispielsweise das Licht heller angeht, wenn das Baby weint.

Video- und Audiomonitor

Die modernsten Geräte bieten nicht nur die Möglichkeit, Audio zu hören, sondern auch Echtzeitbilder von dem abzuspielen, was im Kinderzimmer passiert. Es handelt sich um eine fortgeschrittenere Option, bei der eine Desktop-Kamera an das Gerät angeschlossen werden muss, damit es die Bilder sendet.

Zu noch fortschrittlicheren Monitoren gehört auch die Möglichkeit, die Nachtsichtfunktion zu nutzen, um Ihr Baby in den Nachtstunden zu überwachen und das Baby jederzeit genauer sehen zu können.


Babyphone mit Digitalkamera

Wenn Sie möchten, dass die Töne geschützt bleiben und nur Sie Zugriff darauf haben, ist es besser, einen digitalen Monitor zu kaufen. Es ist ein sichereres Gerät, denn während die Bilder und Töne zwischen dem Monitor und dem Empfänger übertragen werden, sind die zu übertragenden Informationen verschlüsselt, sodass sie von anderen nicht erkannt werden können.

Drahtloser Netzwerkmonitor

Dank technologischer Innovation wurde auch ein sogenannter drahtloser Monitor entwickelt. In diesem Fall ist es zulässig, ein anderes Gerät, beispielsweise den Computer, als Empfänger zu verwenden. Auf die gleiche Weise können Sie ein Telefon als Empfänger verwenden, was es heute zu einer der am meisten bevorzugten Optionen macht.

Analoge Babyphones

Abschließend möchten wir Ihnen unbedingt die analogen Monitore vorstellen, bei denen es sich um die grundlegendsten Modelle handelt. Dies ist eine benutzerfreundliche und kostengünstige Lösung , die eine Frequenz zum Senden von Signalen vom Monitor an den Empfänger verwendet. Der Hauptnachteil dieses Geräts besteht darin, dass es zu Störungen und statischen Geräuschen kommen kann, wenn andere Personen versuchen, sich mit demselben Kanal zu verbinden.

Kriterien, die Sie beim Kauf eines Babyphones und bei der Auswahl des besten Babyphones berücksichtigen sollten

Nachdem Sie nun die verschiedenen Arten von Babyphones kennen, aus denen Sie wählen können, und die große Auswahl an verfügbaren Optionen kann die Wahl des richtigen Modells manchmal überwältigend sein. Um Ihnen bei Ihrer fundierten Entscheidung zu helfen, möchten wir Ihnen im Folgenden einige Kaufkriterien vorstellen, die Sie analysieren sollten, bevor Sie das Babyphone auswählen, das alle Ihre Bedürfnisse und Ansprüche erfüllt.

Verbindung

Denken Sie zunächst daran, dass in Babyphones verschiedene Arten von Anschlüssen integriert sind. Einige werden über ein Kabel verbunden, was eine stabilere und sicherere Verbindung gewährleistet, jedoch mit weniger Mobilität. Drahtlose Modelle sind flexibler und garantieren eine größere Bewegungsfreiheit, können allerdings eine eingeschränkte Reichweite haben oder Störungen verursachen.

Andererseits ermöglichen Wi-Fi -Monitore den Zugriff auf das Babygerät mit Kamera von jedem Gerät über die Internetverbindung, auch wenn Sie nicht zu Hause sind.


Integrierte Sensoren

Ebenso sollten Sie vor dem Kauf unbedingt prüfen, welche Sensoren in das Babyphone, das Sie kaufen möchten, integriert sind. Einige der Geräte verfügen über eine Kamera , um das Kleine in Echtzeit beobachten zu können, während alle Modelle über ein Mikrofon verfügen, um dem Baby zuzuhören

Zu den innovativsten Geräten gehören ein Bewegungssensor und ein Raumtemperatursensor . Als ob das nicht genug wäre, verfügen die hochmodernen Geräte auch über einen Nachtlichtsensor und Nachtsicht, um eine Echtzeitaufzeichnung mit größerer Klarheit zu gewährleisten.

Reichweitenbereich

Denken Sie andererseits auch daran, die Reichweite des Babyphones mit Kamera zu bewerten. Dies ist ein Schlüsselfaktor, da er die Entfernung bestimmt, in der sich das Baby aufhalten kann, ohne dass das Gerät das Signal verliert. Denken Sie also daran, einen Monitor mit einer Reichweite zu wählen, die für Ihr Zuhause geeignet ist, wie zum Beispiel den Motorola-Monitor.

Betriebssystem und Vielseitigkeit

Der letzte Faktor, den wir schließlich erwähnen möchten, ist das Betriebssystem. Jedes Babyphone verfügt über ein eigenes Betriebssystem, mit dem Sie auch auf zusätzliche Funktionen wie Videoaufzeichnung, Musikwiedergabe zur Beruhigung des Babys, Nachtanzeige und interaktive Spiele zugreifen können.